Zürser Tage für Flugmedizin 2016

1. bis 4. Dezember 2016 im Hotel Zürserhof

14:00 Uhr        Eintreffen der Kongressteilnehmer und Registrierung/Aufbau der Industrieausstellung

Vorsitz:  A. Ochsenhofer, Oberwart, Austria

Modul1: Augenheilkunde

15:00 -15:20 Uhr     Optimierter  Schutz der Augen vor Sonnenlicht,
Lasereinstrahlung, Blaulicht und Infrarotstrahlung
G. Caruso, Switzerland

Modul 2: Endokrinologie

15.20 – 16:00 Uhr    Testosteronverlust beim Mann als Krankheitsursache
G. Pfau, Linz, Austria

Modul 3: Flugpsychologie

16:00 – 16:40 Uhr    Zusammenwirken Fluglehrer – Flugschüler – psychologische Faktoren – oder die Angst des
Fluglehrers vor Soloflügen des Flugschülers
P. Olt, Reisenberg, Austria

Modul 4: Segelflugpiloten – Flugtauglichkeit

16:40 – 17:20 Uhr    Physische und psychische  Belastungen des Segelflugpiloten mit Leistungssport
Ch. Husek, Wien, Austria

ab 18:30 Uhr         Cocktailempfang der Familie Skardarasy

09.00 – 09:15 Uhr     Begrüßung der Kongressteilnehmer

Vorsitz: W. Köstler, Wien, Austria

Modul 5: Airline Business

09:15 – 09:45 Uhr    Luftfahrtpersonal im Exekutivbetrieb – Aufbau eines Flugbetriebes – Exekutivpiloten
W. Rebek, Bad Vöslau, Austria

09:55 – 10:35 Uhr    Austrian Airlines – auf dem Weg zu neuen Ufern: Wie man Flugbesatzung bei Austrian Airlines wird
A. Kalliontzis, Perchtoldsdorf, Austria

10:40 – 11:00 Uhr    Kaffepause mit Besuch der Industrieausstellung

Modul 6: Berufsbild Flugverkehrsleiter – physische und psychische Tauglichkeitserfordernisse

11:00 – 11:40 Uhr    Belastungen eines Flugverkehrsleiters in Spitzenzeiten
 M. Pötsch, Wien, Leiter ACC

Modul 7: Augenheilkunde:

11:45 – 12:25 Uhr    Erkrankungen der Makula – Diagnostik und Therapieoptionen – Flugtauglichkeit
B. Vidic, Graz

12:30 – 13:30 Uhr    Mittagspause

Vorsitz:  W. Rebek, Bad Vöslau, Austria

Modul 8: Hubschrauberpiloten – Gefährdungen

13:30 – 14:30 Uhr    Drohnen aus polizeilicher Sicht – Gefährdung von Piloten und Passagieren von Hubschraubern und Flächenflugzeugen – Drohnenabwehr
 W. Senn, Wien, Austria

Modul 9: Air Evac

14:30 – 15:10 Uhr    Farbtauglichkeitsbestimmung von Luftfahrtpersonal – Update und reale Umsetzbarkeit –
eine Analyse
J. Brandl, Alpach, Austria

Modul 10:  Berufsbild Hubschrauberpilot – physische und psychische  Flugtauglichkeit

15:10 – 15:50 Uhr    Flying in Wire & Obstacle Environment
 J. Tiefengraber, Innsbruck, Austria

15:50 – 16:10 Uhr    Kaffepause

Modul 11:  Ballonfahrer –  flugmedizinische Tauglichkeit

16.10 – 17:00 Uhr    Medizinische und psychologische Anforderungen an die Flugtauglichkeit beim Ballonfahren –
am Beispiel einer Ballonfahrt über den Himalaya (Video)
 W. Jesch, Wien, Austria

Vorsitz : A. Farthofer, St. Georgen/Gusen, Austria

Modul 12:  Psychologie – Psychiatrie – Tauglichkeit  von Luftfahrtpersonal

09:00 – 09:40 Uhr    Seminar Psychologie – Psychiatrie für Flugmediziner – Teil 1
R. Haller, Feldkirch, Austria

09:50 – 10:30 Uhr    Seminar Psychologie – Psychiatrie für Flugmediziner – Teil 2
R. Haller, Feldkirch, Austria

10:30 – 10:50 Uhr    Kaffeepause

10:50 – 11:30 Uhr    Risikomanagement im Flugbetrieb und der Flugmedizin – Strategien zur Früherkennung von Veränderungen der psychologischen Tauglichkeit während der Karriere als Flugpersonal
A. Farthofer, St. Georgen an der Gusen, Austria

Modul 13: Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

11:40 – 12:20 Uhr    HNO Symptome und muskuläre Überspannung speziell im Schultergürtel-/Nackenbereich
J. Gächter, Dornbirn, Austria

12:30 – 13:30 Uhr    Mittagspause

Vorsitz: G. Pfau, Linz, Austria

Modul 14: Onkologie – Innere Medizin

13:30 – 14:10 Uhr    Moderne Antikörpertherapie in der Onkologie – Nebenwirkungsprofil und Flugtauglichkeit
W. J. Köstler, Wien, Austria

Modul 15: Onkologie – Strahlentherapie

14:20 – 14:50 Uhr    Flugtauglichkeit nach Strahlentherapie
M. Kopp, Salzburg, Austria

Modul 16: Kardiologie – Innere Medizin

14:55 – 15:30 Uhr    Neues von den NOAKS – (Neue orale Antikoagulantien)
 N. Schauer, Innsbruck, Austria

15:30 – 15:50 Uhr    Kaffepause mit Besuch der Industrieausstellung

Modul 17: Gesetzgebung Verordnungen und Richtlinien 2016

15:50 – 16:30 Uhr      Aeromedical Section – Aktuelles – Fragen und Antworten
J. Eidher, Wien, Austria

Modul 18: Allgemeine Flugmedizin – schwierige Entscheidungsfälle

16:30 – 17:10 Uhr    Fit oder unfit? Wie würden Sie entscheiden?
P. Metzger, Wien, Austria

17:10 Uhr        Paneldiskussion

08:00 – 09:00 Uhr    Gottesdienst

Vorsitz: W. Köstler, Wien, Austria

Modul 19: Gesetzgebung, Verordnungen und Richtlinien 2016

09:05 – 09:35 Uhr    Österreichischen  Aeroclub – luftfahrtbehördliche Agenden – Update 2016
 M. Feinig, Wien, Austria

Modul 20: Innere Medizin – Chirurgie – Flugtauglichkeit nach Sepsis

09:35 – 10:15 Uhr    Molekulare Mechanismen der Sepsis und Spätfolgen – Flugtauglichkeit nach Sepsis
D. Rittirsch, Zürich, Switzerland

10:15 Uhr        Schlussbemerkungen

11:00 Uhr        Ende des Kongresses

Adrema

Dr. med. univ. Johann Brandl
Facharzt für Augenheilkunde
Postfeld 741, 6263 Alpach, Tirol
H.Brandl@gmx.de

Giuseppe Caruso
freeland@bluewin.ch

Dr. iur. Jörg Eidher
Sachgebietsmanger der Aeromedical Section der Austro Control GmbH
Wagramer Strasse 19, 1220 Wien
joerg.eidher@austrocontrol.at

Mg. Dr, phil. Alois Farthofer
Flugpsychologe, Arbeitspsychologe, Notfallpsychologe
Finanzreferent der Österreichischen Akademie für Flugmedizin
St. Georgen/Gusen
a.farthofer@aon.at

Michael Feinig
Präsident Österreichischer Aeroclub
Prinz Eugenstrasse 12, 1040 Wien
feinig.michael@aeroclub.at

Dr. med. univ. Johannes Gächter
Facharzt für HNO
Feldgasse 24, 6850 Dornbirn
hno@gaechter.eu

Prim. Prof. Dr. med. univ. Reinhard Haller
Facharzt für Psychiatrie  und Neurologie und Psychotherapeut, gerichtlich beeideter Sachverständiger
Letzestraße 37, 6800 Feldkirch

MR. Dr. med. univ. Christian Husek
Fluglehrer
Rudolf-Zeller-Gasse 4-8/2/2, 1230 Wien
christian-husek@chello.at

Prim. Prof. Dr. med. univ. Wolfgang Jesch
Ballonfahrer
Facharzt für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde
Zahnambulatorium Wienerberg City
Hertha-Firnberg-Straße 10/2/1, 1100 Wien
office@jesch.at

Dr. med. univ. Athanasios Kalliontzis
Vizepräsident Österreichische Akademie für Flugmedizin
Medical Director Austrian Airlines
Leiter AMC Flughafen Wien
Flugmedizinischer Sachverständiger Kl. I
Rosenthalgasse 17, 2380 Perchtoldsdorf
a.kalliontzis@me.com

OA Dr. med. univ. Michel Kopp
Facharzt für Strahlentherapie
LKH Salzburg, PMU Salzburg
Flugmedizinischer Sachverständiger Kl.I
michael.kopp@salk.at

Prof. Dr.med. Dr. h.c. Wolfgang Köstler
Präsident Österreichische Akademie für Flugmedizin
Flugmedizinischer Sachverständiger Kl. I.
Sofienalpenstrasse 17, A 1140 Wien
wolfgang@koestler-med.at

Prof. Dr. med. univ. Wolfgang Köstler Ph.D.
Facharzt für Innere medizin, Hämatologie u. Onkologie, Intensivmedizin
Medizinische Universitätsklinik Wien
Währinger Gürtel 18 – 20, 1090 Wien
wolfgang.koestler@meduniwien.ac.at

Robert Mayer
Flight Instructor, Examiner
HOT AT.ATO.152
Föhrengasse 16
2551 Enzesfeld
robert.mayer@theophil.at

OA Dr. Peter Metzger
Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie
Wagramer Strasse 19, 1220 Wien
peter.metzger@austrocontrol.at

Dr. med. univ. Andreas Ochsenhofer
Vizepräsident österreichische Akademie für Flugmedizin
Wiener Straße 2/II/7, 7400 Oberwart
office@dr-ochsenhofer.at

Peter Olt
Fluglehrer, Examiner, Head  of Training
Allgemein gerichtlich beeideter Sachverständiger /Verkehr
Ex -ACG Inspektor
Goldbergsee 42, 2440  Reisenberg
peter.olt@aon.at

ObstA Dr.med. univ. Georg Pfau
Oberstarzt des Österreichischen Bundesheeres
Militärfliegerärztlicher Amtssachverständiger
Gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
Flugmedizinischer  Sachverständiger Kl I
Vizepräsident Österreichische Akademie für Flugmedizin
Linz
Georg.pfau@me.com

OA Dr. med. univ. Daniel Rittirsch
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie
Universität Zürich
daniel.rittirsch@usz.ch

Cpt. Ing. Wolfgang Rebek
Generalsekretär Österreichische Akademie für Flugmedizin
Fluglehrer
Course Supervisor Austrian Aviation Academy
Bad Vöslau
info@flugakademie.at

Dr.med. univ. Norbert Schauer
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Flugmedizinische Sachverständiger Kl I
Maria Theresienstrasse 22/1, 6020 Innsbruck
n.schauer@tirol.com

Min. Rat. Mag. Werner Senn
Bundesministerium für Innere
Angelegenheiten,
Leiter der Abteilung II/7 (Flugpolizei)
BMI-II-7@bmi.gv.at

Cpt. Jochen Tiefengraber
Stellvertretender Flugbetriebsleiter
Christophorus Flugrettungsverein
Helikopterpilot Christophorus I
Fürstenweg 199, 6020 Innsbruck
christophorus@oeamtc.at

Prof. Dr. Bertram Vidic
Facharzt für Augenheilkunde,
flugmedizinisch zertifizierter Augenfacharzt
Andritzer Reichsstr. 44/1, 8045 Graz
bertram.vidic@chello.at

Anmeldeformular
Zürser Tage für Flugmedizin 2016

Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus:

-

Hotel Zürserhof

Ein Haus mit Geschichte und Tradition. Ein Haus voll herzlicher Gastfreundschaft. Das 5-Sterne Ski und Spa Resort Zürserhof ist das exklusive Urlaubsdomizil im mondänen Zürs, das so viel mehr zu bieten hat, als Komfort und Luxus.

Anreise:
Mittwoch, 30. November  bzw. Donnerstag, 1. Dezember 2016
Abreise:
Sonntag, 4. Dezember 2016

Zimmer/Preise:

  • Suiten für je zwei Personen/€ 516,00 pro Suite pro Nacht
  • Junior Suiten für je zwei Personen/ € 464,00 pro Junior Suite pro Nacht
  • Doppelzimmer für je zwei Personen/€ 438,00 pro Doppelzimmer pro Nacht
  • Einzelzimmer für je eine Person/€ 214,00 pro Einzelzimmer pro Nacht

Die genannten Preise sind wieder stark ermäßigte Spezialpreise im Rahmen der Veranstaltung und verstehen sich pro Zimmer pro Nacht inklusive Halbpension und Service, exklusive Ortstaxe (€ 2,40 pro Person und Nacht).

Unser spezielles „Zuckerl“ bieten wir auch im kommenden Winter gerne wieder an:

Jeder Teilnehmer, der während der Dauer der Veranstaltung 4 Tage (4 Übernachtungen) bei uns im Zürserhof verbringt erhält eine 5. Übernachtung (frühere Anreise oder spätere Abreise) kostenlos dazu. Diese zusätzliche Übernachtung gilt nur direkt vor bzw. anschließend an die Tagung, ist nicht übertragbar und kann nicht in bar abgelöst werden.

Dieses Angebot gilt auch für Begleitpersonen, wenn diese ebenfalls 4 Übernachtungen bei uns konsumiert haben.

Zimmerreservierungen bitte direkt an das Hotel reservierung@zuerserhof.at richten.