Zürser Tage für Flugmedizin 2019

12. bis 15. Dezember 2019 im Hotel Zürserhof

 

Generalthema: Medizinische und psychologische Tauglichkeitskriterien für Luftfahrtpersonal 2019 – ein Update mit Schwerpunkt Mental Health und Endokrinologie

14:00 Uhr Eintreffen der Kongressteilnehmer und Registrierung

15:00 Uhr Begrüßung der Kongressteilnehmer und Referenten

Wissenschaftliches Programm:
Vorsitz: G. Pfau

Modul 1:  Flugtechnik- Navigationssysteme – Flugtauglichkeit

15:10 – 15:50 Uhr: Künstliche Intelligenz (AI) in der Ausbildung zum Piloten – neue Anforderungen an die Flugtauglichkeit

P. Olt, Reisenberg, Österreich

Modul 2: Arbeitsbedingungen für Linienpiloten

16:00 -16:40 Uhr: Traumberuf Pilot – stimmt das noch – vor dem Hintergrund der Bedingungen, die Billigfluglinien in Österreich bieten?

F. Brunhofer, ACA, Wien, Österreich

16:50 – 17:10 Uhr: Kaffeepause

Modul 3 : Hubschrauberpiloten Belastungen – Tauglichkeit

17:10 – 17:50 Uhr: Neue Hubschrauber bei der Polizei – Herausforderung und  Belastung von Piloten

W. Senn, Wien, Österreich

Modul 4:  ATCOS – Flugverkehrssleiter

18:00 -18:40 Uhr: Besondere Anforderungen für FlugverkehrsleiterInnen durch laufende technische und  regulative Änderungen

D. Stifter, Innsbruck, Österreich

 

Wissenschaftliches Programm:
Vorsitz: A. Kalliontzis

Modul 5: Endokrinologie

09:00 – 09:40 Uhr: Insulinom – Diagnostik und Therapie – flugmedizinische Tauglichkeit – eine Fallpräsentation

W. Köstler, Wien, Österreich

Modul 6 : Kardiologie – Flugtauglichkeit

09:50 – 10:30 Uhr: Myokarditis -Therapieoptionen – flugmedizinische Tauglichkeit

A. Ochsenhofer, Oberwart, Österreich

10:30 – 10:50 Uhr: Kaffeepause

10:50 – 11:30 Uhr: Schrittmacher und Flugtauglichkeit

A. Ochsenhofer, Oberwart, Österreich

Modul 7: Medizinische Spezialfälle – Kardiologie Tauglichkeitsbeurteilung

11:50 – 12:30 Uhr:  Würden sie mit diesem Piloten fliegen? Kardiologische Spezialfälle: ARVD (arrhythmogene  rechtsventrikuläre Dysplasie) – 10 min: Schrittmacher und MRI – eine Kontraindikation?

N. Schauer, Innsbruck, Österreich

12:30 – 14:00 Uhr: Mittagspause

Wissenschaftliches Programm:
Vorsitz: A. Ochsenhofer 

Modul 8: Endokrinologie

14:00 – 14:40 Uhr: Diabetestherapie 2019 – Flugtauglichkeit

G. Preinsperger, Wien, Österreich

Modul 9:   Stressmanagement von Luftfahrtpersonal – Erhalt der Fitness und Flugtauglichkleit

14:50 – 15.30 Uhr: Elektromagnetische Belastungen von Luftfahrtpersonal und  Schutz

W. Köstler, Wien, Österreich

15:30 – 15:50 Uhr: Kaffeepause

 Modul 10: Endokrinologie

15:50 – 16:30 Uhr: Hormonelle  Störungen bei Luftfahrtpersonal – Flugtauglichkeit

G. Pfau, Linz, Österreich

Modul 11: Endokrinologie – Schilddrüse

16:30 – 17:10 Uhr: Schilddrüsenfunktionsstörungen – Flugtauglichkeit

I. Schnegg-Rehwald, Innsbruck, Österreich

Modul 12: Immunologie – Impfungen – Infektiologie

17:20 – 18:00 Uhr: Infektionsrisken und Impfungen für Luftfahrtpersonal – Update 2019

B. Haberfellner, Linz, Österreich

Wissenschaftliches Programm:
Vorsitz: W. Köstler

Modul 13: Behördenangelegenheiten

09.00 – 10:00 Uhr: EASA-Update  Legale Grundlagen  für die Flugmedizin

J. Eidher, Wien

10:10 – 10:50 Uhr: Spezialfälle aus der Aeromedical Section

C. Schenk, Wien

10:50 – 11:10 Uhr: Kaffeepause

Modul 14: Augenheilkunde

11:10 – 11:50 Uhr:  Augendruck – Anisometropie und funktionelle Einäugigkeit – räumliches Sehen – Flugtauglichkeit

B. Vidic, Graz

12:00 – 14:00 Uhr:  Mittagspause

 

Wissenschaftliches Programm:
Vorsitz: A. Farthofer

Modul 15:  Mental Health

14:00 – 14:40 Uhr:  Suizidalität bei Luftfahrtpersonal – Einschätzung, Umgang und Bedeutung in  der Flugmedizin

G. Miksch Stadtschlaining, Österreich

14:50 – 15:30 Uhr: Fallbeispiel Anpassungsstörung

P. Grössenbrunner, Wien, Österreich

15:30 – 15:50 Uhr: Kaffeepause

15:50 – 16:30 Uhr: Maßnahmen zur Erhaltung der Pilotengesundheit im Österreichischen Bundesheer

M. Mikas, Wien, Österreich

16:30 – 17:10 Uhr: Erholung und Regeneration zur Wiederherstellung der mentalen Fitness  bei Flugpersonal

A. Farthofer, St. Georgen an der Gusen, Österreich

Modul 16: Neurologie

17:20 – 18:00 Uhr: Schädelhirntrauma und Flugtauglichkeit aus neurologisch-psychiatrischer Sicht

H. Leitner, Wien

19:30 Uhr: Galadiner mit Livemusik

08:00 – 08:45 Uhr Hl. Messe im Bürgerstüberl für verstorbene Mitglieder der Akademie – Generalsekretär Ing . Wolfgang Rebek und Vorstandsmitglied Dr. Josef Czerny

Wissenschaftliches Programm
Vorsitz: J. Dechant

Modul 17:

Airline Business

09:00 – 09:40 Uhr: FlugbegleiterInnen –  physische und psychische Belastungen – Tauglichkeit – Update 2019

B. Dabrowski, Wien

Modul 18: Endokrinologie – weibliches Luftfahrtpersonal

09:50 – 10:30 Uhr: Das prämenstruelle  Syndrom, Schmerztherapie bei Regelschmerzen und Risiken der Kontrazeption bei Luftfahrpersonal

H. Concin, Bregenz, Österreich

10:30 – 11:00 Uhr: Kaffeepause

Modul 19:  Airline Business

11:00 – 11:40 Uhr:  Fallbesprechungen schwieriger flugmedizinischer Fälle im Aeromedical Center Flughafen

A. Kalliontzis, Wien, Österreich

11:40 – 12:00 Uhr: Zusammenfassung der Ergebnisse des Kongresses – Schlussdiskussion

W. Köstler, Wien, Österreich

12:00 Uhr: Generalversammlung der Österreichischen Akademie für Flugmedizin

Verabschiedung der Kongressteilnehmer

Ende des Kongresses

Adrema

Capt. Dr. Franz Brunhofer
ACA, Kapitän B 777, Psychologe
Sachbuchautor
IFALPA Human Factor Specialist
Flugunfalluntersucher
Austrian Cockpit Association
franz.brunhofer@aca.or.at

Prim. Dr.med. univ. Hans Concin
Facharzt für Gynäkologie, Endokrinologe
Schulgasse 4
6900 Bregenz, Österreich
hans.concin@medinfo.at
hans@concin.eu

Bed. Dipl. Päd. Bettina Dabrowski
Purserette B 777, B767 und A 319, 320, 321
Wien, Österreich
bettina.dabrowski@austrian.com

Dr. iur. Jörg Eidher
Sachgebietsmanger der Aeromedical Section der Austro Control GmbH
Wagramer Strasse 19
1220 Wien, Österreich
joerg.eidher@austrocontrol.at

Mag. Dr. Alois Farthofer
Luftfahrtpsychologe, Notfallpsychologe,
klinischer Psychologe, Gesundheitspsychologe, Arbeitspsychologe,
Vorstandsmitglied Österreichische Akademie für Flugmedizin, Unternehmensberater
Bahnhofstrasse 45
4222 St. Georgen/Gusen, Österreich
a.farthofer@aon.at

Dr. Peter Grössenbrunner
Psychologe, Capt. AUA i.R.
Frimmelgasse 32
1190 Wien, Österreich
peter.groessenbrunner@aon.at

Dr. med. univ. Bernhard Haberfellner
Facharzt für spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin
Arzt für Allgemeinmedizin
Johann Konrad Vogelstrasse 6
4020 Linz, Österreich
haberfellner@tropenarzt.at

Dr. med. univ. Athanasios Kalliontzis
Vizepräsident Österreichische Akademie für Flugmedizin
Medical Director Austrian Airlines
Leiter AMC Flughafen Wien
Flugmedizinischer Sachverständiger Kl. I
Rosenthalgasse 17
2380 Perchtoldsdorf, Österreich
a.kalliontzis@me.com

MR Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Köstler
Flugmedizinischer Sachverständiger Kl. I
Präsident Österreichische Akademie für Flugmedizin
Em. Chefarzt der Austro Control GmbH.
Sofienalpenstrasse 17
1140 Wien, Österreich
wolfgang@koestler-med.at

Dr. Helmut Leitner
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
Arzt für Allgemeinmedizin
Allg. beeideter u. gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Neurologie, Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin
Gobergasse 56
1130 Wien, Österreich
gobergasse@aon.at

Univ. Lektor. Mag. Michael Mikas
Klinischer und Gesundheitspsychologe
Luftfahrt und Notfallspsychologe
Ullmannstrasse 55 Tür 18
1150 Wien, Österreich
michael.mikas@aon.at

Dr. Gerhard Miksch
Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin
Forensisch-psychiatrischer Gutachter
Hauptplatz 14
7461 Stadtschlaining, Österreich
g. miksch@aon.at

OA Dr. med. Andreas Ochsenhofer
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Vizepräsident Österreichische Akademie für Flugmedizin
Wiener Straße 8 A/3
7400 Oberwart, Österreich
office@aeromedical.at

Capt. Peter Olt
Fluglehrer, Examiner, Head of Training
Allgemein gerichtlich beeideter Sachverständiger/Verkehr, Em. ACG Inspektor
Goldbergsee 42
2440 Reisenberg, Österreich
olt.peter@aon.at

ObstA Dr. med. Georg Pfau
Oberstarzt des Österreichischen Bundesheeres
Militärfliegerärztlicher Amtssachverständiger
Gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
Flugmedizinischer Sachverständiger Kl. I
Vizepräsident Österreichische Akademie für Flugmedizin
Franckstrasse 23
4020 Linz, Österreich
georg.pfau@me.com

OA Dr. med. univ. Gottfried Preinsperger
Facharzt für Innere Medizin, Diabetologie
SMZ Süd
Kundratstrasse 3
1110 Wien, Österreich
gottfried.preinsberger@gmx.at

Dr. med. univ. Norbert Schauer
Facharzt für Innere Medizin und
Kardiologie
Flugmedizinische Sachverständiger Kl. I
Maria Theresienstrasse 22/1
6020 Innsbruck, Österreich
n.schauer@tirol.com

Dr. med. univ. Colin Schenk
Facharzt für Innere Medizin
Medical Assessor der Aeromedical Section der Austro Control GmbH.
Wagramer Strasse 19
1120 Wien, Österreich
colin. schenk@austrocontrol.at

Dr. med. univ. Ingrid Schnegg-Rehwald
Fachärztin für Nuklearmedizin,
Schilddrüsendiagnostik
Erlerstraße 10
6020 Innsbruck, Österreich
info@schilddruese.tirol

Min. Rat. Mag. Werner Senn
Hubschrauberpilot
Bundesministerium für Innere Angelegenheiten,
Leiter der Abteilung II/7 (Flugpolizei)
1010 Wien, Österreich
BMI-II-7@bmi.gv.at

Dominik Stifter
ATM – Air Traffic Management
Manager Operations LOWI
Austro Control GmbH
Fürstenweg 180
6020 Innsbruck, Österreich
dominik.stifter@austrocontrol.at

Prof. Dr. med. Bertram Vidic
Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie
Sehzentrum für Augenlaser und Augenchirurgie
Leechgasse 58
8010 Graz, Österreich
betram.vidic@chello.at

Kongressgebühr:

für Mitglieder: EUR 270,00
ansonsten: EUR 320,00

Anmeldeformular
Zürser Tage für Flugmedizin 2019

Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus:

-

Hotel Zürserhof

Ein Haus mit Geschichte und Tradition. Ein Haus voll herzlicher Gastfreundschaft. Das 5-Sterne Ski und Spa Resort Zürserhof ist das exklusive Urlaubsdomizil im mondänen Zürs, das so viel mehr zu bieten hat, als Komfort und Luxus.

Zimmerreservierungen bitte direkt an das Hotel reservierung@zuerserhof.at richten.

Anreise      Mittwoch, 11. Dezember bzw. Donnerstag, 12. Dezember 2019
Abreise
      Sonntag, 15. Dezember 2019

Zimmer

  • Suiten für je zwei Personen – € 548,00 pro Suite pro Nacht
  • Junior Suiten für je zwei Personen – € 496,00 pro Junior Suite pro Nacht
  • Doppelzimmer für je zwei Personen – € 470,00 pro Doppelzimmer pro Nacht
  • Einzelzimmer für je eine Person – € 230,00 pro Einzelzimmer pro Nacht

Die genannten Preise sind wieder stark ermäßigte Spezialpreise im Rahmen der Veranstaltung und verstehen sich pro Zimmer pro Nacht inklusive Halbpension und Service, exklusive Ortstaxe (€ 2,40 pro Person und Nacht).

Unser spezielles „Zuckerl“ möchten wir auch für diesen Winter beibehalten:

Jeder Teilnehmer, der während der Dauer der Veranstaltung 4 Tage (4 Übernachtungen) bei uns im Zürserhof verbringt, erhält eine 5. Übernachtung (frühere Anreise oder spätere Abreise) kostenlos dazu. Diese zusätzliche Übernachtung gilt nur direkt vor bzw. anschließend an die Tagung, ist nicht übertragbar und kann nicht in bar abgelöst werden.

Dieses Angebot gilt auch für Begleitpersonen, wenn diese ebenfalls 4 Übernachtungen bei uns konsumiert haben.